Lufthansa wusste von Depression des Piloten

Welt / 31.03.2015 • 22:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Rettungskräfte suchten auch am Dienstag an der gebirgigen Absturz­stelle nach Opfern und der Blackbox. Foto: AP
Rettungskräfte suchten auch am Dienstag an der gebirgigen Absturz­stelle nach Opfern und der Blackbox. Foto: AP

Suche nach Opfern und Flugdatenschreiber geht weiter, mehr als 4000 Teile vom
Absturzort gesichert.