Mächtige Drogenbosse an die USA ausgeliefert

Welt / 01.10.2015 • 23:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mexiko-Stadt. Mexiko hat eine Reihe ehemals mächtiger Drogenhändler an die Vereinigten Staaten ausgeliefert. Unter den insgesamt 13 Verdächtigen seien Edgar Valdez Villarreal alias „La Barbie“ vom Beltran-Leyva-Kartell und Jorge Costilla Sanchez alias „El Coss“ vom Golf-Kartell, sagte der Chefermittler der mexikanischen Generalstaatsanwaltschaft, Tomas Zeron. „La Barbie“ werden in den USA unter anderem Mord, Drogenhandel und organisierte Kriminalität vorgeworfen. Valdez Villarreal wurde in Texas geboren und war der erste US-Bürger, der bis in die höchsten Führungsebenen des mexikanischen Drogenhandels aufstieg.

„El Coss“ war der Chef des Golf-Kartells. Bis zu seiner Festnahme 2012 stand er auf der Liste der meistgesuchten Verbrecher des FBI.