Tschechische Teenager sollen weniger trinken

05.10.2015 • 20:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Prag. Im Bierland Tschechien will die Polizei den Alkoholkonsum von Jugendlichen mit einer dreimonatigen Kontrollaktion bekämpfen. Beamte sollen in Hunderten Bars und Restaurants prüfen, ob die Jugendschutzgesetze eingehalten werden. Es gebe leider eine hohe gesellschaftliche Toleranz gegenüber dem Alkoholgenuss bei Kindern und Jugendlichen, sagte Polizeisprecherin Ivana Nguyenova am Montag zum Start der Kampagne in Prag.

Laut einer OECD-Studie haben 94 Prozent der 15-jährigen Tschechen bereits Erfahrungen mit Alkohol gemacht, Tschechien ist damit Spitzenreiter unter den 35 untersuchten Ländern. Ein Viertel der Heranwachsenden dieser Altersgruppe trinkt demnach regelmäßig.