Mann droht mit Sprengung

Welt / 12.10.2015 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

graz. Ein stark alkoholisierter 31-Jähriger hat Sonntag in einem Lokal in Graz vor mehreren Gästen mit der Sprengung des Etablissements gedroht. Der Tunesier hatte dabei behauptet, ein Kämpfer der Terrormiliz „IS“ zu sein. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht, so die Landespolizeidirektion Steiermark am Montag. Bei der Befragung zeigte sich der Alkoholisierte nicht geständig, zudem beschimpfte er die Beamten und eine Dolmetscherin. Eine Durchsuchung des Mannes und seiner Unterkunft sowie des Lokals verlief negativ. Es wurden keine Hinweise auf eine Mitgliedschaft bei einer Terrororganisation oder auf die Unterstützung einer solchen gefunden.