September 2015 war der heißeste weltweit

22.10.2015 • 20:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New york.  Der vergangene Monat war nach Daten der US-Klimabehörde NOAA weltweit der heißeste September seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen sei um 0,9 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 15,6 Grad Celsius gelegen, teilte die Behörde mit. Damit übertreffe der September 2015 den gleichen Monat des Vorjahres, der der bisherige Rekordhalter war, um 0,19 Grad Celsius. Der September war damit nach Februar, März, Mai, Juni, Juli und August bereits der siebente Monat dieses Jahres, der seinen jeweiligen Temperaturrekord geknackt hat.