Fährunglück vor Hongkong

Welt / 26.10.2015 • 22:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
124 Verletzte forderte das Fährunglück. Foto: reuters
124 Verletzte forderte das Fährunglück. Foto: reuters

hongkong. Bei einem Fährunglück in Hongkong sind 124 Menschen verletzt worden, fünf von ihnen lebensgefährlich. Das Schnellboot war auf dem Weg von Macau nach Hongkong mit einem „unbekannten Objekt“ kollidiert. Die Passagiere mussten mit Rettungsbooten in Sicherheit gebracht werden. Es wurde eine Untersuchung der Unfallursache eingeleitet.