Polizei bestätigt Tod des sechsjährigen Elias

Welt / 01.11.2015 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

potsdam. Der seit Juli vermisste sechs Jahre alte Elias aus dem deutschen Potsdam ist tot. Das ergab eine Untersuchung der DNA, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. Am Freitag war im Kleingarten des mutmaßlichen Mörders im brandenburgischen Luckenwalde eine Leiche gefunden worden. Der 32 Jahre alte Wachmann hatte gestanden, neben dem vierjährigen Flüchtlingsjungen Mohamed aus Berlin auch Elias entführt und getötet zu haben. Der Verdächtige legte im Fall Elias bislang nur ein kurzes Geständnis ab, ohne Details zu nennen. Elias war Anfang Juli in Potsdam verschwunden, Mohamed am 1. Oktober vor dem für Flüchtlinge zuständigen Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin.