Aus Zeitmangel Bus geklaut

Welt / 05.11.2015 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

johannesburg. Weil er pünktlich zu seiner Mathe-Examensarbeit kommen wollte, hat ein Schüler in Südafrika einen Bus gestohlen. Der 20-Jährige habe sich hinter das Steuer gesetzt, nachdem der Fahrer nicht aufgetaucht sei, berichtete der Sender eNCA am Donnerstag. Der junge Mann erzählte, er habe die Schlüssel im Bus entdeckt. Andere Schüler sagten, sie hätten den 20-Jährigen gebeten loszufahren, weil sie ihm zugetraut hätten, das Gefährt zu steuern. Wie der Sender berichtete, stoppte ein Verkehrspolizist den Bus kurz vor der Schule in einem Dorf in der Provinz Westkap. Der Fahrer sei zur Bezahlung einer Strafe von 5000 Rand (330 Euro) verdonnert worden.