Spatenstich für größtes Teleskop der Welt

Welt / 12.11.2015 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
So soll das Giant Magellan Teleskop nach seiner Fertigstellung im Jahr 2021 aussehen. Foto: AP
So soll das Giant Magellan Teleskop nach seiner Fertigstellung im Jahr 2021 aussehen. Foto: AP

Santiago de Chile. Feierlicher erster Spatenstich für das größte Teleskop der Welt: Im Hochland von Chile sind am Mittwoch die Arbeiten für den Bau des Giant Magellan Teleskops gestartet worden. Es soll 2021 fertiggestellt sein.

Experten gehen davon aus, dass es Bilder liefern wird, die zehn Mal schärfer sind als die vom Hubble-Weltraumteleskop. Damit sollen vor allem Fragen der Kosmologie und Astrophysik beantwortet werden, unter anderem geht es auch um Untersuchungen von Planeten außerhalb des Sonnensystems.

In Chile werden die stärksten Teleskope weltweit errichtet. Das macht die Andennation zu einem globalen Zentrum für Astronomie.