Und da war noch . . .

16.11.2015 • 21:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Notarzt, der einer Frau auf der spanischen Insel Mallorca per Telefon Geburtshilfe geleistet hat. Der Ehemann der Mallorquinerin hatte in Manacor die Notdienste angerufen, nachdem bei der Frau die Wehen eingesetzt hatten, wie die Nachrichtenagentur Efe berichtete. Der Arzt in der Notrufzentrale im etwa 50 Kilometer entfernten Palma de Mallorca gab dem Mann daraufhin per Telefon genaue Anweisungen. Als ein Krankenwagen, den die Notrufzentrale losgeschickt hatte, eintraf, hatte die Frau bereits ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht.