Absturz fordert sieben Tote

23.11.2015 • 21:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Keiner der Insassen überlebte den Unfall. Foto: EPA
Keiner der Insassen überlebte den Unfall. Foto: EPA

neu delhi. Beim Absturz eines Helikopters im Norden Indiens sind die Pilotin und sechs Passagiere ums Leben gekommen. Die Fluggäste waren nach Polizeiangaben hinduistische Pilger. Sie seien auf dem Rückweg vom Vaishno-Devi-Schrein ins Tal gewesen, als der private Hubschrauber am Montag in der bergigen Region Feuer fing und abstürzte.