Verletzte bei Schüssen auf einem Spielplatz

23.11.2015 • 21:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

new orleans. Wie aus dem Nichts hat sich auf einem Spielplatz in New Orleans eine Schießerei entwickelt, bei der 17 Menschen verletzt worden sind. Der Sender WDSU berichtete, zwei Gruppen seien nach einem Fest aufeinander losgegangen. Die „Times-Picayune“ schrieb, die Polizei habe nach den Schüssen von Sonntagabend noch keinerlei Hintergründe zu Tätern und Opfern veröffentlicht. Zum Zeitpunkt der Schüsse befanden sich Hunderte auf dem Platz. Die Polizei war laut Zeugenaussagen sofort vor Ort. Möglicherweise war das Fest nicht genehmigt. Die beiden Gruppen flüchteten zu Fuß. Elf Menschen wurden in Krankenwagen in Kliniken gebracht, sechs in Privatwagen. Alle sind außer Lebensgefahr.