Österreichs Gletscher stark geschmolzen

Die Gletscherzunge der Pasterze könnte bis 2050 vollkommen verschwunden sein.
Die Gletscherzunge der Pasterze könnte bis 2050 vollkommen verschwunden sein.

Der Rekordsommer brachte extremen Schnee- und Eisverlust.

Wien. Die Gletscher in den Hohen Tauern sind heuer extrem stark geschmolzen. Die Pasterze am Großglockner verlor im unteren Bereich innerhalb eines Jahres bis zu zehn Meter Eisdicke. „Die Abschmelzraten waren auf allen von uns vermessenen Gletschern in den Hohen Tauern im Bereich der Rekordwerte aus

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.