Betrug mit Segenssprüchen

Rom. Betrüger machen offenbar Kasse mit dem gerade von Papst Franziskus begonnenen Heiligen Jahr. Wie die italienische Polizei am gestrigen Montag berichtete, wurden unter anderem 3500 gefälschte Apostolische Segensdokumente im Wert von 70.000 Euro beschlagnahmt, mit denen gutgläubige Pilger hinters

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.