Tierschutz soll nach der Flut Seuchen vorbeugen

Eine Tierschützerin rettet einen Hund im überfluteten Chennai: Geht es den Tieren gut, haben es Seuchenkeime schwerer.
Eine Tierschützerin rettet einen Hund im überfluteten Chennai: Geht es den Tieren gut, haben es Seuchenkeime schwerer.

Nach Hochwasserkatastrophe in Indien gilt es nun, schlimme Folgen einzudämmen.

Chennai. Nach verheerenden Überflutungen im süd-ostindischen Bundesstaat Tamil Nadu sind in der Millionenstadt Chennai auch Tierschützer im Hilfseinsatz. Sie bekämpfen die Gefahr des Ausbruchs von Seuchen und retten dadurch Menschenleben.

Ein internationales Hilfs­team der Organisation „Vier Pfoten“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.