Seesterne bedrohen Great Barrier Reef

Eine Invasion von Dornenkronenseesternen gefährdet Korallen und lässt Riffe kahl zurück.
Eine Invasion von Dornenkronenseesternen gefährdet Korallen und lässt Riffe kahl zurück.

sydney. Wegen einer Seestern-Plage bangen Naturschützer um das Great Barrier Reef in Australien. Aktuell würden vier bis zwölf Millionen Dornenkronenseesterne dort Korallen fressen und kahle Riffe zurücklassen. Die Situation sei „alarmierend“, teilte die Umweltstiftung WWF mit. Zur Bekämpfung spritz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.