Weitere Tote nach Unwettern in den USA

Ein Tornado richtete in der Nähe von Dallas im US-Bundesstaat Texas schwere Schäden an.
Ein Tornado richtete in der Nähe von Dallas im US-Bundesstaat Texas schwere Schäden an.

Dallas. Die Zahl der Toten nach schweren Unwettern in den USA ist auf 43 gestiegen. Sie starben infolge schwerer Stürme oder Überschwemmungen. Betroffen waren sieben Bundesstaaten. In New Mexico wurde der Schneenotstand ausgerufen.

Medienberichten zufolge starben am Samstag in Missouri mindestens ach

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.