Vor Gespenst geflüchtet

Ennepetal. Vor einem Geist  haben Einbrecher in Nordrhein-Westfalen Reißaus genommen. Das Gespenst war den drei jungen Männern im Alter zwischen 18 und 19 Jahren erschienen, nachdem sie die Scheiben eines Imbissstandes in der Stadt Ennepetal eingeworfen hatten. Das zumindest erklärten die drei Männe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.