Erneut Schüsse auf US-Polizist

19.07.2016 • 20:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kansas City. Nach übereinstimmenden Berichten verschiedener US-Medien wurde am gestrigen Dienstag in der US-amerikanischen Stadt Kansas City ein Polizist durch Schüsse lebensgerfährlich verletzt, einige Medien meldeten, er sei tot. Laut dem Sender CNN wurde der Mann zu einem Notfalleinsatz gerufen und wurde dann beschossen. Mindestens ein Verdächtiger sei festgenommen worden.

In den vergangenen Wochen kam es in den USA zu mehreren Fällen, in denen Polizisten Afroamerikaner erschossen. In der Folge starben Polizeibeamte durch Anschläge. Ob der Angriff  mit dieser Welle der Gewalt in Verbindung steht, war bei Redaktionsschluss noch unklar.