Und da war noch . . .

26.07.2016 • 20:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . eine kroatische Zahnärztin, die schmutzige Patienten unbehandelt wieder nach Hause schickt. „Patienten werden gebeten, zum Termin sauber, gebadet, mit angenehmem (Körper-) Geruch und mit gesäuberten Zähnen zu erscheinen“, verkündet Maja Susnjara auf einem Aushang im Wartezimmer des Krankenhauses Retfala. Andernfalls würden sie weggeschickt und könnten sich einen neuen Termin geben lassen. Seit dem landesweit beachteten Aushang bessere sich die Lage: „Es scheint mir, dass die Patienten jetzt viel ordentlicher kommen.“