Und da war noch . . .

27.07.2016 • 20:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein 23-jähriger Tourist, der gezwungenermaßen auf dem Dach des Mailänder Doms übernachtet hat. Der Amerikaner war vom Sicherheitspersonal beim letzten Rundgang am Abend übersehen worden, wie die Polizei mitteilte. Zum Zeitpunkt der Kontrolle sei er auf der Toilette gewesen, gab der junge Mann an. Als der Tourist bemerkte, dass er auf dem Dach eingesperrt war, entschloss er sich nach eigenen Angaben kurzerhand zur Übernachtung auf dem berühmten Bauwerk. Am nächsten Morgen meldete er sich beim Sicherheitspersonal.