Waldbrände in Griechenland

Welt / 26.08.2016 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Athen. Bei einem Wald- und Buschbrand sind auf der griechischen Insel Chios in der Nacht zum Freitag sechs Menschen verletzt worden. Dies berichtete der Athener Nachrichtensender Skai. Die Feuerwehr setzte starke Einheiten ein, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen.

Doch die Feuer auf der Insel sind nicht die einzigen, die die Einsatzkräfte derzeit bekämpfen. Ihren Angaben zufolge brachen in den vergangenen 24 Stunden landesweit 54 Brände aus. Wegen der stürmischen Winde können Lösch-Hubschrauber und Flugzeuge nur begrenzt eingesetzt werden, sagte ein Feuerwehroffizier im Rundfunk. Der Zivilschutz warnte vor sehr starker Waldbrandgefahr.