Massensterben bei Fischen in Hanoi

Vietnamesische Soldaten bergen die toten Fische aus dem West-See bei Hanoi. Foto: Reuters

Vietnamesische Soldaten bergen die toten Fische aus dem West-See bei Hanoi. Foto: Reuters

Hanoi. Massenweise tote Fische sind Medienberichten zufolge am Ufer des größten Sees der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi angeschwemmt worden. Dutzende Helfer versuchten, die stinkenden Tierkadaver aus dem West-See (Ho Tay) zu entfernen, schrieb die Zeitung „Tuoi Tre“ am Montag.

Fischsterben wird unt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.