Herrenlose Waggons krachen in Regionalzug

Die Güterwaggons sind in Wieselburg zwölf Kilometer über die Gleise gerollt. Zwölf Menschen wurden verletzt.

Wieselburg. Ein Bahnunfall in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) hat am Mittwochmittag vier Schwer- und acht Leichtverletzte gefordert. Herrenlose Güterwaggons waren gegen einen Regionalzug geprallt, teilten die ÖBB mit.

Der Unfall hatte sich nahe dem Bahnhof Wieselburg ereignet. Laut ÖBB-Sprecher Christop

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.