IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Erdbeben verwüsten Dörfer in Mittelitalien

Ein Einwohner des Städtchens Camerino vor dem eingestürzten Turm der örtlichen Kirche.  Foto: AP

Ein Einwohner des Städtchens Camerino vor dem eingestürzten Turm der örtlichen Kirche.  Foto: AP

Ein Toter und immense Sachschäden nach heftigen Erdstößen in der Region Marken.

Rom. Die neue Erdbebenserie in Italien hat Schäden, Angst und Tausende Menschen in Obdachlosigkeit hinterlassen. Einen Tag nach den schweren Erdstößen am Mittwochabend wird das Ausmaß der Katastrophe deutlich: Bewohner der betroffenen Regionen stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Ein Mann starb,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.