An Halloween Ort verwüstet

Welt / 01.11.2016 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Pettenbach. Mit schwarzem Spray und Eiern haben unbekannte Täter zu Halloween eine Spur der Verwüstung durch Pettenbach (Bezirk Kirchdorf) gezogen. Die Täter beschädigten im Ortsgebiet in der Nacht auf Dienstag mindestens zehn Objekte und zerstörten die Scheibe einer Telefonzelle. Es entstand ein hoher Sachschaden, die Ermittlungen laufen laut Polizei noch. Die Unbekannten sprühten mit schwarzer Farbe und warfen Eier auf einen Einkaufsmarkt, den Pfarrhof, den Bahnhof, das Siedlervereinshaus und mehrere private Häuser. An Hauswände wurden die Buchstaben „PBB“ gesprüht. Polizeisprecher Furtner vermutete, dass dies die Abkürzung für „Pettenbacher Boys“ sein könnte.