IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Nach Alkofahrt zurückgetreten

Klagenfurt. Der Kärntner Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik ist am Montag von seinem Posten zurückgetreten. Das Landesfeuerwehrkommando bestätigte auf APA-Anfrage entsprechende Medienberichte. Vorerst übernimmt Meschiks Stellvertreter Rudolf Robin seine Funktion.

Grund für den Rücktritt: Meschik

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.