IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Alaska zieht Gemüse im Wassergewächshaus

Will Anderson, Präsident der Native Kikiktagruk Inupiat Corp. steht in mitten des angebauten Gemüses. Foto: AP

Will Anderson, Präsident der Native Kikiktagruk Inupiat Corp. steht in mitten des angebauten Gemüses. Foto: AP

Nördlich des Polarkreises baut man Obst und Gemüse jetzt mit Hydrokultur an.

Anchorage. Die Landschaft ist kahl, die Temperaturen nur im Sommer über dem Gefrierpunkt. Im Norden Alaskas, nördlich des Polarkreises, lassen sich Obst und Gemüse nicht einfach im Garten ziehen. Das Städtchen Kotzebue, fast 1000 Kilometer nordwestlich von Anchorage, kontert mit einer ungewöhnlichen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.