IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Klima der Gewalt im Höxter „Horror-Haus“

Paderborn. Im Mordprozess um die Quälereien in einem Haus im ostwestfälischen Höxter hat am zweiten Prozesstag die Angeklagte Angelika W. von eigenen leidvollen Misshandlungserfahrungen berichtet. Ihr mitangeklagter Exmann Wilfried W. habe sie schwer mit heißem Wasser im Nacken, an der Schulter und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.