IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Zwei Menschen vermisst bei Unwettern in Italien

Hunderte Menschen mussten ihre Häuser verlassen.  Foto: Reuters

Hunderte Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Foto: Reuters

Heftige Regenfälle haben im Norden des Landes Flüsse über die Ufer treten lassen und Straßen geflutet.

Rom. Die schweren Unwetter haben mehrere Regionen in Italien heimgesucht und möglicherweise zwei Menschen in den Tod gerissen. Bei Turin im Norden und in Sizilien im Süden wird je ein Mensch vermisst. Im Piemont im Norden wurde am Freitag zwar die höchste Alarmstufe Rot aufgehoben, Entwarnung gab de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.