Kriminalität in Venezuela breitet sich aufs Meer aus

Banden von Fischern machen Jagd auf diejenigen, die sich noch aufs Meer hinaus wagen. Foto: AP

Banden von Fischern machen Jagd auf diejenigen, die sich noch aufs Meer hinaus wagen. Foto: AP

Viele arbeitslose Fischer sehen die Piraterie als letzten Ausweg.

Punta de Araya. Piraten terrorisieren den Küstenstaat Sucre, einst Heimat der viertgrößten Thunfischfangflotte der Welt und einer boomenden Fischereiwirtschaft. Inzwischen ist der Handel zusammengebrochen, genauso wie praktisch jede Branche in Venezuela. Banden von arbeitslosen Fischern machen Jagd

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.