Einbrecher stahlen leeren Banktresor

Welt / 20.01.2017 • 22:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Neapel. Panzerknacker haben bei einem Einbruch in Neapel einen leeren Tresor mitgenommen. Die Täter hätten in der Nacht auf Freitag die Tür einer Filiale der Banca Popolare di Romagna aufgebrochen und die Geschäftsräume durchstöbert, meldete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Polizei. Doch der Geldschrank, den sie dann abtransportierten, war leer. Der Bankdirektor hatte den Tresor nämlich ausrangieren wollen, weil er veraltet war. Als er am Freitag in seine Filiale kam, sah er, dass er sich die Entsorgung sparen konnte.