Und da war noch . . .

29.01.2017 • 21:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . eine Katze, deren Zugfahrt zum Internethit mutierte, obwohl sie ganz friedlich vor sich hin döste. Der flauschige Vierbeiner hatte es sich auf den Sitzen einer S-Bahn in der Region Stuttgart gemütlich gemacht. Ein aufmerksamer Fahrgast informierte den Lokführer über den blinden Passagier und postete natürlich ein Foto im Internet. Dieses wurde mittlerweile mehr als 45.000 Mal geteilt. An der Haltestelle Stuttgart-Mitte wurde der Ausreißer schließlich von der Tierrettung abgeholt. Dank einer Tätowierung im Ohr wurde der Besitzer rasch ausfindig gemacht.