Millionenrente für „Gucci-Mörderin“

Rom. „Gucci-Mörderin“ Patrizia Reggiani, die für den Auftragsmord an ihrem Ex-Mann Maurizio Gucci 17 Jahre im Gefängnis verbracht hat, soll zukünftig eine Summe von einer Million Euro pro Jahr bekommen. Das entschied ein Berufungsgericht in Mailand laut der Tageszeitung „La Repubblica“. Das Geld war

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.