Hitler-Imitator ist “politisch interessiert”

Welt / 14.02.2017 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Seit 6. Februar ist der Hang wieder in Bewegung.  Foto: APA
Seit 6. Februar ist der Hang wieder in Bewegung. Foto: APA

Linz, Braunau am Inn. Die Einvernahmen des Hitler-Imitators, der Montagabend auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Ried in Braunau wegen des Verdachts der Wiederbetätigung festgenommen worden war, sind am Dienstag fortgesetzt worden. Der 25-Jährige befinde sich in Linz beim Landesamt für Verfassungsschutz, so Staatsanwaltschaftssprecher Alois Ebner. Der Verhaftete beschreibe sich „als politisch interessiert“. Eigentlich wollte der Mann nach München, doch ihm sei das Geld ausgegangen, weshalb er in Braunau eine Wohnung mietete. Dort wurden primär Unterlagen über das Dritte Reich sichergestellt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.