500 Migranten stürmen spanische Exklave Ceuta

Hunderte Flüchtlinge hoffen, über die spanische Exklave Ceuta in die EU zu gelangen, und stürmten deshalb die Grenzanlagen. Foto: AP

Hunderte Flüchtlinge hoffen, über die spanische Exklave Ceuta in die EU zu gelangen, und stürmten deshalb die Grenzanlagen. Foto: AP

Hunderte Flüchtlinge haben am Freitag den Grenzzaun zur spanischen Stadt Ceuta überwunden.

Ceuta. Sechs Meter hohe Grenzzäune trennen die spanische Exklave Ceuta vom marokkanischen Staatsgebiet. Immer wieder versuchen Migranten, die Absperrungen zu überwinden. Bei einem organisierten und gewalttätigen Massenansturm gelang dies am Freitag etwa 500 Menschen.

Wie marokkanische Behörden am Fre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.