Streit um weltgrößte Segelyacht

Kürzlich erst lief die größte Segelyacht der Welt, „Sailing Yacht A“, in Kiel vom Stapel, nun wurde sie in Gibraltar festgesetzt. Grund: Die Werft streitet sich offenbar mit dem Besitzer, einem russischen Milliardär, um Zahlungen in Millionenhöhe.  Foto: Reuters

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.