Flugzeugtür war nicht richtig geschlossen

Welt / 24.02.2017 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Jakarta. Eine indonesische Passagiermaschine mit fast 200 Menschen an Bord hat wieder umkehren müssen, weil eine Tür nicht richtig geschlossen war. Die im südchinesischen Guangzhou gestartete Boeing 737 war bereits eineinhalb Stunden unterwegs, als die Crew das Problem bemerkte, wie die Fluggesellschaft Sriwijaya Air am Freitag mitteilte. Verletzt wurde niemand.
Das Kontrollsystem habe die nicht verschlossene Tür beim Abflug nicht bemerkt. Die Fluggesellschaft Sriwijaya Air hat aber immer wieder Sicherheitsprobleme. In den vergangenen Jahren gab es mehrere Abstürze mit Todesopfern.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.