Und da war noch . . .

22.03.2017 • 21:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Mann, der einem Medienbericht zufolge in China beim Schmuggeln von mehr als 1000 Diamanten in seinen Schuhen erwischt worden ist. Der aus Hongkong kommende Mann sei bei seiner Einreise in Shenzhen aufgeflogen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Der Mann ist aufgefallen, weil er zeitweise auf Zehenspitzen ging, sagte ein Zollbeamter der Nachrichtenagentur. Als er aufgefordert worden sei, seine Schuhe auszuziehen, seien 212,9 Karat schwere
Diamanten unter seinen Einlagesohlen gefunden worden.