SpaceX startet mit Recyclingrakete ins All

Bereit für den Flug ins Weltall: Elon Musks SpaceX-Rakete startet mit einem wiederverwendeten Booster. Foto: AP

Bereit für den Flug ins Weltall: Elon Musks SpaceX-Rakete startet mit einem wiederverwendeten Booster. Foto: AP

Die Wiederverwendbarkeit von Raketen soll Raumfahrtmissionen günstiger machen.

New York. Raketenstart im Rückwärtsmodus: Wenn eine Falcon-9-Rakete des privaten US-Raumfahrtunternehmen SpaceX den Rückweg zur Erde antritt, sieht es zunächst aus, als falle ein Stern vom Himmel. Plötzlich schießt ein greller Feuerschweif senkrecht in Richtung Erde. Er bremst die Rakete. Seitlich k

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.