Und da war noch . . .

16.02.2017 • 21:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein nackter Mann, der seelenruhig durch den Ankunftsbereich im Terminal 3 am Wiener Flughafen schlenderte. Der etwa 40-Jährige hatte bei seinem Spaziergang am Dienstagabend gegen 21 Uhr außer seiner Brille nichts mehr an. Deshalb sorgte er für teils erstaunte, teil erschrockene, teils erheiterte Reaktionen der Reisenden. Die alarmierte Flughafenpolizei nahm sich kurz darauf des gemächlichen Flitzers an – er wurde aus dem öffentlichen Bereich eskortiert. Auf Facebook reagierten die User überwiegend amüsiert auf den nackten Zwischenfall.