71 Millionen Dollar für Diamanten „Pink Star“

04.04.2017 • 20:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der „Pink Star“ ist nun der teuerste jemals versteigerte Diamant. Ein Betreiber von Juweliergeschäften ergatterte den Edelstein. Foto: Reuters
Der „Pink Star“ ist nun der teuerste jemals versteigerte Diamant. Ein Betreiber von Juweliergeschäften ergatterte den Edelstein. Foto: Reuters

HongKong. Der rosafarbene Rekord-Diamant „Pink Star“ hat bei einer Auktion in Hongkong einen neuen Besitzer gefunden. Wie das Auktionshaus Sotheby’s am Dienstag mitteilte, ersteigerte die Hongkonger Juwelierkette Chow Tai Fook den rosafarbenen Stein am Dienstag für 71,2 Millionen Dollar (etwa 67 Millionen Euro). Zahlt der Bieter den Betrag, wäre es der höchste Preis, der jemals für einen Diamanten erzielt wurde.

Der „Pink Star“, das Prunkstück der diesjährigen Juwelenauktion von Sotheby’s, war bereits vor drei Jahren sogar zum Preis von 83 Millionen Dollar versteigert worden. Da der Käufer später jedoch nicht zahlen konnte, nahm das Auktionshaus den Stein zurück. Der 59,6 Karat (knapp 12 Gramm) schwere Edelstein war vor 18 Jahren in Südafrika entdeckt und dann über einen Zeitraum von zwei Jahren geschliffen und poliert worden.