1,4 Mill. Euro aus Trevi-Brunnen gefischt

12.04.2017 • 20:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der kürzlich restaurierte Trevi-Brunnen bleibt ein Touristenmagnet: Im Vorjahr haben Besucher aus der ganzen Welt Münzen im Wert von 1,4 Millionen Euro in das Becken des barocken Bauwerks geworfen. Das entspricht einem Zuwachs von über 100.000 Euro gegenüber 2013, berichtete die römische Tageszeitung „La Repubblica“ am Mittwoch.  AFP