Einbrecher entpuppte sich als Waschbär

Kassel. Zehn Polizisten haben in einem Haus in Kassel einen Einbrecher gesucht und einen Waschbären gefangen. Ein 29-jähriger Bewohner hatte am Dienstagabend bei seiner Heimkehr ein verwüstetes Wohnzimmer vorgefunden und verdächtige Geräusche gehört, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Der 29-Jährige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.