Franzose gewinnt über 83 Mill. Euro

12.04.2017 • 20:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris. Ein Franzose hat mehr als 83 Millionen im Lotto gewonnen. Der Mann knackte bei der Euromillionen-Ziehung als Einziger den Jackpot, teilte der französische Lotteriebetreiber FDJ am Mittwoch mit. Die Identität des Franzosen wurde nicht bekannt gegeben.

An der im Jahr 2004 gegründeten Lotterie beteiligen sich regelmäßig mehr als zwanzig Millionen Spieler in neun europäischen Ländern: Belgien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal, Spanien und Schweiz. Der Rekordgewinn von 190 Millionen Euro wurde bisher zwei Mal erzielt, in den Jahren 2012 und 2014.