Saturn-Mond bietet Grundlage für Leben

Die Nasa-Raumsonde „Cassini“ entdeckte Wasserstoffmoleküle auf dem eisigen Saturn-Mond Enceladus. Foto: Reuters

Die Nasa-Raumsonde „Cassini“ entdeckte Wasserstoffmoleküle auf dem eisigen Saturn-Mond Enceladus. Foto: Reuters

Die Raumsonde „Cassini“ fand Wasserstoffmoleküle auf eisigem Mond Enceladus.

Washington. Der eisige Saturn-Mond Enceladus verfügt offenbar über die Voraussetzung für Leben: Die Nasa-Raumsonde „Cassini“ entdeckte laut einer veröffentlichten Studie Wasserstoffmoleküle, die aus Rissen in der Oberfläche des Mondes Enceladus kamen. Laut den Wissenschaftern ist das ein Hinweis auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.