Und da war noch . . .

02.03.2017 • 21:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . eine Event-Firma, die nahe der indischen Hauptstadt Neu Delhi für eine besondere Art des Stressabbaus wirbt. „Du hast Yoga und Meditation schon probiert. Jetzt zerstöre etwas – oder alles – in unserem break room“, heißt es auf der Homepage. Kunden können den Raum für bis zu 15 Minuten mieten und dort an eigens angeschafften Dingen – etwa alte Fernseher oder Computer – ihre Zerstörungswut auslassen. „Die meisten Besucher können aber nach gut fünf Minuten nicht mehr“, erklärte Organisatorin Sanwari Gupta. Das Konzept kommt aus den USA.