Rollstuhl auf Gleis gekippt

münchen. Zu viel Gas gegeben hat ein Elektro-Rollstuhlfahrer am Samstag in München. Der 56-jährige behinderte Mann fuhr mit seinem Elektrogefährt rückwärts aus einer Aufzugkabine heraus, beschleunigte dabei zu stark und fuhr über die Bahnsteigkante hinaus. Daraufhin kippte er mitsamt seinem Gefährt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.