Streit um Kinderwagen: Flugbegleiter rastet aus

23.04.2017 • 20:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

San Francisco. Ein neuer Zwischenfall an Bord einer Passagiermaschine in den USA sorgt für Empörung.

Das bei Facebook ins Netz gestellte Video zeigt eine weinende Frau mit zwei Babys. Als ein männlicher Passagier sich einschaltet und der Frau zu Hilfe kommt, eskaliert ein Streit mit einem Flugbegleiter, wie das Video zeigt, das von einem weiteren Passagier aufgenommen wurde. Dieser schreibt, dass es um einen von der Frau mit an Bord genommenen Kinderbuggy ging. Der Flugbegleiter habe ihn der Frau „gewaltsam“ entrissen und dabei fast eines der Kinder getroffen. 

Erst kürzlich hatte der brutale Rauswurf ein Passagiers aus einem überbuchten Flugzeug von United Airlines in Chicago Schlagzeilen gemacht. Das Verhalten von US-Fluglinien steht seither unter besonderer Beobachtung. Der neue Vorfall spielte sich am Freitag beim Besteigen eines Flugzeugs von American Airlines ab, das von San Francisco nach Dallas fliegen sollte. 

Suspendiert

In einer Stellungnahme entschuldigte sich die US-Fluggesellschaft. „Was wir auf diesem Video sehen, entspricht nicht unseren Werten und wie wir unsere Kunden behandeln“, hieß es. Man „bedaure zutiefst“ den zugefügten Schaden, der Flugbegleiter sei vom Dienst suspendiert worden.