Und da war noch . . .

17.03.2017 • 21:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Autofahrer, der gleich zweimal innerhalb einer Stunde von die Polizei im mittelfränkischen Cadolzburg ohne Führerschein erwischt worden ist. Wie die Polizei mitteilte, stoppten die Beamten den Fahrer zum ersten Mal am Dienstagmorgen. Weil der 58-Jährige keine Fahrerlaubnis hatte, musste er die Fahrzeugschlüssel abgeben. Nur eine Stunde später kam der Mann wieder in eine Polizeikontrolle – diesmal am Steuer eines anderen Transporters. Der Uneinsichtige muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.